Samstag, 6. Februar 2010

KINO - ZEITEN ÄNDERN DICH


wj Aurich. Als eine Männerzeitschrift im Februar 2009 die „100 Unsexiest Women of the World“ kürte, landete er direkt vor Angela Merkel auf Rang 13. Schlagzeilen wie diese ist Skandal-Rapper Bushido gewohnt. Ob die nun negativ oder positiv ausfallen, kümmert ihn dabei herzlich wenig. Aus seiner Biografie „Zeiten ändern dich“, die im Herbst 2008 auf Anhieb von Null an die Spitze der „Spiegel“-Bestsellerliste geschossen war, haben Produzent Bernd Eichinger und Regisseur Uli Edel („Der Baader Meinhof-Komplex“) jetzt einen Kinofilm gedreht. Die Hauptrolle durfte Bushido gleich selber übernehmen.
(Komplette Kritik in den Ostfriesischen Nachrichten vom 06. Februar 2010. Trailer: Constantin)