Sonntag, 14. März 2010

Präsidentenwahl beim Ostfriesischen Schützenbund

Kein Generationswechsel an der Spitze
wj Aurich. Sein Thron wackelte, kippte am Ende aber doch nicht um. Der langjährige Präsident des Ostfriesischen Schützenbundes (OSB) Gerhard Dirks (links im Bild) wurde von den Delegierten der Bundesversammlung, die sich am Sonnabend im Auricher „Ostfrieslandhaus“ trafen, für vier weitere Jahre in seinem Amt bestätigt. Während der alte und neue OSB-Präsident 134 Stimmen auf sich vereinigen konnte, votierten 66 der 204 anwesenden stimmberechtigten Schützenbrüder und -schwestern für den Gegenkandidaten Manfred Uphoff vom SV „St. Georg“ Georgsheil. 
(Vollständiger Bericht in den Ostfriesischen Nachrichten vom 15. März 2010)