Donnerstag, 22. April 2010

Demograhpische Entwicklung in Ostfriesland

Entfalten statt Liften als Motto für die Zukunft
wj Moordorf. Ostfriesland schrumpft – jedenfalls was seine demographische Entwicklung betrifft. Welche Auswirkungen sinkende Geburtenraten und geringere Zuwanderungszahlen auf die Zukunft der Region haben werden, war Gegenstand einer vom Landkreis Aurich und der Kreisvolkshochschule Norden organisierten Veranstaltung, die am vergangenen Mittwochabend im Forum der Haupt- und Realschule Moordorf stattfand. Dabei sollte ein besonderer Fokus auf den Bereichen Kultur und ehrenamtliche Tätigkeiten liegen. Einer der Hauptredner war Dr. Karl Ermert, Leiter der Bundesakademie für kulturelle Bildung in Wolfenbüttel (siehe Foto).
(Vollständiger Bericht in den Ostfriesischen Nachrichten vom 23. April 2010)