Sonntag, 9. Mai 2010

"Schlag Alarm gegen Rechts" AURICH

Rechtsradikalismus nicht als Randthema abtun
wj Aurich. Es war dann doch wohl noch ein wenig zu kühl und regnerisch für ein Freiluft-Festival. Jedenfalls hielt sich die Zahl der Zuschauer, die sich im Verlaufe des vergangenen Sonnabends vor der am Auricher Georgswall aufgebauten Bühne tummelten, meistens in überschaubaren Grenzen. Dabei hatte die Veranstaltung, die dort unter dem Motto „Schlag Alarm gegen Rechts“ zu einem breiten Bündnis gegen Rechtsradikalismus aufrufen wollte, inhaltlich durchaus Hörenswertes zu bieten. 
Vollständiger Bericht in den Ostfriesischen Nachrichten vom 11. Mai 2010