Samstag, 24. Juli 2010

1. Holtroper Wallheckenfest

Prima Werbung in eigener Sache gemacht
wj Holtrop. Dass Sonja Schipper, 1. Vorsitzende vom Heimatverein „Holtrop un umto“, am Freitagabend zum Auftakt des Wallheckenfestes die ersten Biere vom Fass zapfen durfte, verstand sich irgendwie von selbst. Schließlich hatte sie sich in den vergangenen Wochen gemeinsam mit ihren vielen fleißigen Helfern mächtig ins Zeug gelegt, um diese Veranstaltung auf die Beine zu stellen. Am Ende hatte sich die Mühe mehr als gelohnt. Denn alle Beteiligten erlebten zwei wirklich tolle Tage.
(Vollständiger Bericht in den Ostfriesischen Nachrichten vom 26. Juli 2010)