Montag, 13. September 2010

Benefizkonzert "Ennos Voices"

Bühnenreifes Programm in 72 Stunden
wj Aurich. Einen rund 100 Personen starken Gospelchor auf die Beine zu stellen und mit ihm ein bühnenreifes Programm einzuüben, dafür brauchen manche Chorleiter etliche Wochen und Monate, wenn nicht sogar Jahre. Enno-Stefan Reichert hatte sich lediglich zwei Wochenenden mit insgesamt 72 Stunden als Limit gesetzt. Als „Ennos Voices“ erlebte das Projekt am vergangenen Sonntagabend in der ausverkauften Auricher Stadthalle eine gelungene Feuertaufe. Der Reinerlös dieses Konzertabends, der unter dem Motto „Ein Chor für Kinder“ stand, soll an das DRK Frauen- und Kinderschutzhaus gehen.
(Vollständiger Bericht in den Ostfriesischen Nachrichten vom 14. September 2010)