Donnerstag, 24. Mai 2012

Ihlow-Brevier

Spiritualität eines alten Ortes neu belebt
wj Ihlow. „Abschalten, Seele baumeln lassen, Akkus aufladen“ – das bietet ein ökumenischer Gebetskreis, der sich seit zwei Jahren regelmäßig im unterirdischen Andachtsraum der wieder neu hergerichteten Klosterstätte in Ihlow trifft. Ausgehend von den Zusammenkünften entstand ein Buch, in dem 45 Autoren ihre ganz persönlichen Gedanken zu diesem besonderen spirituellen Ort formuliert haben. Das „Ihlow Brevier“ enthält neben „Geschichten zwischen Himmel und Erde“ auch Erläuterungen zur Historie des Klosters sowie Gebete und Gesänge für eigene Andachten.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 25. Mai 2012
Bookmark and Share