Donnerstag, 24. Januar 2013

CineTipp: Movie 43

Hochkarätiges Star-Ensemble verteilt Tiefschläge
wj Aurich. Elf Regisseure, fünfzehn Drehbuchschreiber und haufenweise hochkarätiger Hollywoodstars – das sind die Zutaten für eine der wohl schrägsten Komödien des Jahres. „Movie 43“ heißt der Episodenfilm, der aus diversen mehr oder minder lose zusammen hängenden Kurzgeschichten à la „Kentucky Fried Chicken“ besteht. Ideengeber und Produzent Peter Farrelly („Dumm und dümmer“, „Verrückt nach Mary“) hat nach eigener Aussage insgesamt rund vier Jahre gebraucht, bis er sein Projekt endgültig im Kasten hatte.
Auführliche Rezensionen siehe Nordlicht (Do.), Rheiderland-Zeitung (Fr.) und  Ostfriesischer Kurier (Sa.)
Kinostart: 24. Januar 2013. Foto und Trailer: Green Street Films
Kino-Finder: Wo läuft dieser Film?
Bookmark and Share