Samstag, 20. April 2013

50.Todestag Friedrich Schomerus

Ruhelos bis zum letzten Atemzug
wj Marienhafe/Jena. „Deinen mir zugedachten Wunsch, Skizzen aus meinem Leben zu Papier zu bringen, werde ich leider nicht erfüllen können, da alles nicht so bedeutsam ist, dass es andere interessieren könnte“, meinte er in einem Brief, den er im Sommer 1961 knapp zwei Jahre vor seinem Tod an einen Enkel verfasst hat. Tatsächlich ist Friedrich Schomerus eine der Schlüsselfiguren der deutschen Sozialreformbewegung des 20. Jahrhunderts gewesen. Vor 50 Jahren am 20. April 1963 verstarb der gebürtige Ostfriese in Jena, wo er zuvor über viele Jahrzehnte für die Zeiss Werke tätig war.
Ausführliche Biografie in der Emder Zeitung vom 20. April 2013
Foto: Carl Zeiss Archiv
Bookmark and Share