Freitag, 19. April 2013

Bilanz 2012 Brandkasse

Hohe Eigenkapitalquote sogar deutschlandweit spitze
wj Aurich. „Wenn's brennt, sind wir da!“, behaupten viele Versicherungen und lassen ihre Klienten am Ende dann doch buchstäblich im Regen stehen. Für Joachim Queck ist der eingangs erwähnte Satz allerdings mehr als nur ein Werbespruch. Denn „erst im Schadensfall zeigt sich für den Kunden, wie gut ein Versicherer wirklich ist“, weiß der Chef der Ostfriesischen Landschaftlichen Brandkasse. Und was das betrifft, ist letztes Jahre tatsächlich einiges in passiert. Trotz einer daraus resultierenden hohen Schadensbilanz fällt das Ergebnis des Geschäftsjahres 2012 unter dem Strich für die Brandkasse dennoch positiv aus. Das besagen jedenfalls die Zahlen, die Queck am Donnerstag auf einer Pressekonferenz präsentierte. Auch für die Zukunft sieht er die aller besten Perspektiven, zumal im Oktober vergangenen Jahres die Auseinandersetzungen zwischen der Brandkasse und der VGH Versicherungsgruppe Ostfriesland endlich beigelegt werden konnten.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 19. April 2013
Bookmark and Share