Samstag, 29. Juni 2013

Ratssitzung B 210n

Nichts Neues in Sachen Umgehungsstraße
wj Aurich. Die geplante Umgehungsstraße B 210n sorgt seit etlichen Jahren für hitzige Debatten in und um Aurich. Gemessen daran war das, was am vergangenen Donnerstagabend in der Auricher Stadthalle über die Bühne ging eher lau und unterkühlt. Der Rat der Stadt hatte dorthin zu einer öffentlichen Sitzung eingeladen. Etwa 250 Gegner und Befürworter der Umgehungsstraße waren gekommen. Im wesentlichen legten beide Seiten noch einmal ihre Argumente dar. Schon nach rund einer Stunde löste sich die Versammlung wieder auf.
Ausführlicher Bericht in der Emder Zeitung  vom 29. Juni 2013
Bookmark and Share