Sonntag, 16. Juni 2013

Viva con Agua

Für gutes Trinkwasser überall auf der Welt
wj Großefehn. Wasser, das einfach so aus der Leitung kommt. - was für uns selbstverständlich ist, davon können viele Menschen anderswo auf der Welt nur träumen. Die Initiative „Viva con Agua“ setzt sich seit 2006 dafür ein, die Trinkwasserversorgung weltweit zu verbessern. Das dafür erforderliche Geld kommt in erster Linie aus Spenden. Unter anderem werden dafür auf Musikveranstaltungen Pfandbecher eingesammelt. Auch beim diesjährigen „Omas Teich“-Festival in Großefehn sind die fleißigen „Becherjäger“ von „Viva con Agua“ wieder unterwegs.
Ausführlicher Bericht im Sonntagsblatt vom 16. Juni 2013
Bookmark and Share