Samstag, 21. September 2013

bbk Kochbuch

Wie schmeckt eigentlich gebratene Möwe?
wj Aurich. Da haben sie ja was Schönes angerichtet, die ostfriesischen Mitglieder vom Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler (bbk). Ihr neuester Streich ist nämlich ein Kunstkochbuch, das praktischerweise genau dasselbe Kürzel wie ihr Dachverband trägt. Nur dass es in dem Buch eben um „braten, backen, kochen“ geht. 22 Künstlerinnen und Künstler haben alte traditionelle Rezepte aufgestöbert und sich davon zum Malen eines Bildes inspirieren lassen. Eine Ausstellung mit diesen Bildern startet am kommenden Donnerstag, 26. September ab 19 Uhr im Auricher Rathaus. Passend zum Anlass gibt es dort dann eine Verköstigung, bei der u.a auch der Auricher Bürgermeister Heinz-Werner Windhorst die Schürze anlegen will.
Ausführlicher Bericht der Emder Zeitung vom 21. September 2013
Bookmark and Share