Mittwoch, 30. Oktober 2013

Schaufenster Energie

Regenerative Energie für ganz Ostfriesland?
wj Aurich. Mit der Gründung seiner Stadtwerke hat Aurich 2010 einen wichtigen Schritt getan, um die Energieversorgung in die eigenen Hände zu bekommen. Ratsherr Dr. Hans-Hermann Meyerholz (GFA/Gemeinsam für Aurich) bezweifelt, ob dieser Schritt tatsächlich in die richtige Richtung führt. Er hält ihn für zu riskant und bringt stattdessen nun ein Förderprogramm des Bundeswirtschaftsministeriums ins Spiel. Unter dem Motto „Schaufenster Energie“ werden derzeit bundesweit Modellregionen gesucht, in denen man die Perspektiven regenerativer Energien gezielt untersuchen will. Die Maßnahme soll bis 2017 mit jährlich bis zu 20 Millionen Euro aus dem Energie- und Klimafonds gefördert werden.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 30. Oktober 2013
Bookmark and Share