Sonntag, 22. Dezember 2013

Gedenktafel am Ellernfeld

Erinnerung an jüdische Mitbürger angeregt
wj Aurich. Gedenkorte kann man eigentlich nie genug haben. Das meinte jedenfalls der Auricher Ratsherr Gerald Fiene (Grüne), als er am vergangenen Dienstag im Schul- und Kulturausschuss einen Antrag für eine weitere Gedenktafel begründete. Sie soll auf dem Gelände Ellernfeld, wo sich jetzt der Sportplatz und das neue Freizeitbad „De Baalje“ befinden, angebracht werden und an die Misshandlungen jüdischer Mitbürgerinnen und Mitbürger im Zuge der Reichspogromnacht von 1938 erinnern. Der Antrag stieß bei den anderen Ausschussmitgliedern ebenfalls auf positive Resonanz und wurde ohne Gegenstimme angenommen.
Ausführlicher Bericht im Sonntagsblatt vom 22. Dezember 2013
Bookmark and Share