Donnerstag, 12. Dezember 2013

Rekord bei Gewerbesteuern

Prall gefülltes Portemonnaie für die Stadt Aurich
wj Aurich. Nachdem sich die Gewerbesteuereinnahmen für die Stadt Aurich in den vergangenen Jahren ohnehin schon auf Rekordniveau bewegen, machen sie 2013 noch einmal einen mächtigen Satz nach oben. „Voraussichtlich werden wir auf 160 Millionen Euro kommen“, verriet der Erste Stadtrat Hardwig Kuiper am Montag auf der Haushalts- und Finanzausschusssitzung im Auricher Rat. Damit kann die Stadt weiterhin hohe Investitionen tätigen und gleichzeitig ihre Schulden tilgen. Nichtsdestotrotz mahnte Kuiper zu Vorsicht und Besonnenheit. Denn ob der Höhenflug unvermindert anhält, ist durchaus fraglich. Zudem birgt er einige Tücken, die man nach Auffassung des Ersten Stadtrates unbedingt auf der Rechnung haben sollte.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 11. Dezember 2013
Logo: Stadt Aurich
Bookmark and Share