Mittwoch, 12. Februar 2014

Lehrbuch Plattdeutsch

Bewährtes Werk in frischem Gewand
wj Aurich. Plattdeutsch schreiben will gelernt sein. Denn selbst wer es gut und regelmäßig spricht, dürfte trotzdem bei der Orthografie ein ums andere Mal in Schwierigkeiten geraten. Hilfestellung bietet hier das erstmals Ende der 90er Jahre erschienene Lehrbuch „Nu man to“. Das ist jetzt in seiner fünften Auflage von der Leiterin des Plattdüütskbüros der Ostfriesischen Landschaft Cornelia Nath und ihren Mitarbeiterinnen Elke Brückmann und Ilse Gerdes überarbeitet worden.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 12. Februar 2014
Bookmark and Share