Freitag, 7. Februar 2014

Temposünder im LK Aurich

Weniger Geschwindigkeitsüberschreitungen
wj Aurich. Die Zahl der offiziell gemessenen Geschwindigkeitsüberschreitungen im Landkreis Aurich ist 2013 verglichen mit 2012 deutlich gesunken. Bedingt dadurch haben die daraus resultierenden Fahrverbote wie auch die Verkehrsunfälle generell erheblich abgenommen. Dies teilten Aurichs Erster Kreisrat Dr. Frank Puchert sowie der Chef des Ordnungsamtes beim Landkreis Berthold Steinert und die für die Bußgeldstelle zuständige Abteilungsleiterin Ute Menssen am Donnerstag auf einer Pressekonferenz im Kreishaus mit. „Die Autofahrer werden umsichtiger“, meinte Dr. Puchert. „Vor allem die schwerwiegenden Verstöße sind weniger geworden.“
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 07. Februar 2014
Bookmark and Share