Dienstag, 11. Februar 2014

Vereinbarung Kloster Ihlow

Jetzt erst einmal das Projekt mit Leben füllen
wj Aurich/Ihlow. „Wir haben allen Grund, diesen Ort in Ostfriesland und auch darüber hinaus ins Bewusstsein zu bringen“, sagt Walter Theuerkauf über das ehemalige Kloster in Ihlow. Nachdem sich verschiedene Interessengruppen rund um die Klosterstätte nicht auf ein gemeinsames Konzept hatten einigen können, war der ehemalige Auricher Landrat und Oberkreisdirektor gebeten worden, als Moderator zwischen den Parteien zu vermitteln. Die Verhandlungen sind nun erfolgreich abgeschlossen. Am Montag unterzeichneten Vertreter des Klosterverein und des evangelisch-lutherischen Kirchenkreis Aurich sowie der Gemeinde Ihlow im Auricher Europahaus eine schriftliche Vereinbarung, in der die zukünftige Zusammenarbeit geregelt ist.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 11. Februar 2014
Bookmark and Share