Montag, 17. März 2014

Three Fall in Ostfriesland

Junger Jazz aufregend anders interpretiert
wj Aurich/Bunderhee. Sie wollen nicht nur anders sein. Sie sind es auch tatsächlich. Das Trio „Three Fall“ zählt zu den auffälligsten und aufregendsten Erscheinungen innerhalb der jungen deutschen Jazz-Szene. Verantwortlich dafür ist einerseits die ungewöhnliche Instrumentierung. Andererseits zeigen sich Lutz Streun (Tenorsaxofon, Bassklarinette), Til Schneider (Posaune) und Sebastian Winne (Schlagzeug) ausgesprochen offen gegenüber konventionellen Rock- und Pop-Einflüssen. Nachdem sie auf ihrem letzten Album „On a Walkabout“ Stücke der „Red Hot Chili Peppers“ interpretiert haben, setzen sie sich auf ihrem aktuellen Werk „Realize!“ u.a. mit der Musik der Grunge-Champions von „Nirvana“ auseinander. Im März geben „Three Fall“ zwei Live-Konzerte in Ostfriesland. Die Termine sind am Freitag, 21. März (Landschaftsforum Aurich) und Samstag, 22. März (Steinhaus Bunderhee). Beginn ist jeweils um 20 Uhr.

Ausführlicher Bericht im Sonntagsblatt vom 16. März 2014
Foto: Tobias Kreusler / Video: ACT
Bookmark and Share