Freitag, 2. Mai 2014

Bilanz Brandkasse 2013

Ein Jahr der positiven und negativen Rekorde
wj Aurich. 2013 war in jeder Hinsicht ein Rekordjahr für die Ostfriesische Landschaftliche Brandkasse. Auf der einen Seite betreute man so viele Versicherungsverträge wie noch nie zuvor und verzeichnete infolge dessen einen neuen Höchststand hinsichtlich der Bestandsbeiträge. Auf der anderen Seite sah sich die Versicherung aber mit dem größten Feuerschaden und dem größten Sturmschaden ihrer Geschichte konfrontiert. „Von dem hinter uns liegenden Jahr können wir mit Fug und Recht sagen: Ein Jahr der außergewöhnlichen Ereignisse!“, resümierte der Vorstandsvorsitzende Joachim Queck denn auch, als er am Mittwoch gemeinsam mit seinem Vorstandskollegen Thomas Weiss und Pressesprecherin Signe Foetzki das vorläufige Bilanzergebnis des voran gegangenen Jahres präsentierte.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 02. Mai 2014
Bookmark and Share