Freitag, 16. Mai 2014

Briefwahl 2014

Wählen wird immer einfacher und bequemer
wj Aurich. Wie so viele niedersächsische Gemeinden und Städte, steht auch Aurich in diesem Jahr vor einem Novum: Erstmals werden die Europawahlen und die Wahlen zum Bürgermeister an ein und demselben Termin über die Bühne gehen. Wenngleich es bis zum 25. Mai noch ein bisschen hin ist, sind die Bediensteten der Stadt Aurich trotzdem schon jetzt ganz ordentlich eingespannt. Allein rund 3400 Anträge an Briefwahlunterlagen mussten sie während der vergangenen zwei Wochen bearbeiten. „Das verteilt sich ungefähr gleichmäßig auf beide Wahlen“, berichtet Jens Albers vom Auricher Wahlbüro. Verglichen mit den voran gegangenen Jahren ist die Beteiligung nach seinem Empfinden „ein bisschen niedriger als bei der Bundestagswahl, aber doch höher als bei der letzten Europawahl“, sagt Albers. „Ich denke, das hat etwas damit zu tun, dass es immer einfacher und bequemer wird zu wählen.“
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 16. Mai 2014
Bookmark and Share