Sonntag, 25. Mai 2014

Kritik an EEG-Reform

Windenergie-Lobby zwischen Bangen und Hoffen
wj Aurich. Noch der Sommerpause will die Bundesregierung die Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) auf den Weg bringen. Profitieren werden davon vor allem die großen Stromkonzerne. Das meint jedenfalls der Bundesverband Windenergie (BWE), deren ostfriesische Vertreter sich am Donnerstag im Seminarhotel der Auricher Kreisvolkshochschule zu einer Mitgliederversammlung trafen. „Fast alle unsere Projekte hängen in der Luft, weil momentan keiner weiß, wie es weitergeht“, monierte der Vorsitzende des Regionalverbandes Ostfriesland Wilhelm Wilberts aus Norden.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 24. Mai 2014
Bookmark and Share