Mittwoch, 4. Juni 2014

EU-Naturschutzgebiete

Landkreis hinkt in Sachen Naturschutz hinterher
wj Aurich. Unter dem Motto „Natura 2000“ bemüht sich die Europäische Union seit Ende der 90er Jahre ein kohärentes Netz an Naturschutzgebieten zu schaffen. Die Umsetzung kam aber, wie so häufig, zunächst eher schleppend voran. Jetzt macht die EU Druck und hat gegen Deutschland gar ein Pilotverfahren eingeleitet. Auch beim Landkreis Aurich hat man inzwischen reagiert. Auf der letzten Umweltausschusssitzung gab der zuständige Amtsleiter Wolfgang Ippen einen Überblick über den aktuellen Sachstand. Sein Fazit: Man ist auf einem guten Weg. Von einer vollständigen Umsetzung der EU-Vorgaben kann allerdings nach wie vor keine Rede sein.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 04. Juni 2014
Bookmark and Share