Dienstag, 1. Juli 2014

Alte Akten restauriert

Foto-Ausstellung dokumentiert Wiederherstellungsprozess
wj Aurich. Alte Akten können tatsächlich rosten. Jedenfalls im weitesten Sinne. Solche und andere Schäden zu reparieren, das hat sich Gerd-Heinz Buhr zur Aufgabe gemacht. Wie sensibel und penibel der Restaurator des Niedersächsischen Staatsarchivs in Aurich dabei vorgehen muss, wird jetzt anhand einer einzigartigen Ausstellung ausführlich dokumentiert. Der Fotoclub Großefehn hat die Restaurierung alter Papiere aus dem frühen 18. Jahrhundert über mehrere Monate begleitet. Auf 37 Fotos, die ab sofort in der Galerie der Bibliothek der Ostfriesischen Landschaft zu sehen sind, kann man die einzelnen Arbeitsschritte nun genau nachvollziehen.
Ausführlicher Bericht in der Emder Zeitung vom 01. Juli 2014
Bookmark and Share