Donnerstag, 24. Juli 2014

CineTipp: Drachenzähmen leicht gemacht 2

Ein Augenschmaus in der dritten Dimension
wj Aurich. Als „Drachenzähmen leicht gemacht“ im Frühjahr 2010 erschien, kam einer der besonderen Vorzüge des 3-D-Animationsstreifens meistens gar nicht vernünftig zum Tragen. Damals existierten weltweit vergleichsweise wenige Kinosäle, die mit der entsprechenden Technik ausgestattet waren. Darum wurde der Film oft nur in seiner „flacheren“ 2-D-Version gezeigt. Die charmante Story um einen Wikingerjungen, der sich entgegen alle Konventionen mit einem Drachen anfreundet, zog dann aber doch so viele Zuschauer, dass es für „Dreamworks“ der erfolgreichste Animationsfilm außerhalb der „Shrek“-Reihe wurde. Höchste Zeit nach dem erfolgreichen Vorbild des grünen Ogers mit „Drachenzähmen leicht gemacht 2“ nun auch hier eine Fortsetzung hinterher zu schieben.
Ausführliche Rezensionen in der Rheiderland-Zeitung (Fr.) und im  Ostfriesischen Kurier (Sa.)
Kinostart: 24. Juli 2014 Foto und Trailer: Dreamworks
Kino-Finder: Wo läuft dieser Film?
Bookmark and Share