Mittwoch, 30. Juli 2014

Fünf Mal Fünf 2013/2014

Jede Kita hat etwas Eigenes auf die Beine gestellt
wj Aurich. „Es war ein Superprojekt“, so das positive Fazit von Rainer Strauß. Der Leiter der Auricher Kunstschule „miraculum“ freute sich über die erfolgreiche Feuertaufe von „Fünf Mal Fünf“. Das interdisziplinäre Theater- und Kunstprojekt lief in fünf Kindertagesstätten in Ihlow, Ihlowerfehn, Dietrichsfeld, Norddeich und Eilsum. Finanzielle Unterstützung kam vom Landkreis Aurich, der dafür insgesamt 25000 Euro zur Verfügung gestellt hatte. Am Dienstag zogen die Verantwortlichen und Beteiligten auf einer Pressekonferenz im Auricher Kreishaus eine Bilanz des ersten Durchgangs.
Ausführlicher Bericht in der Emder Zeitung vom 30. Juli 2014
Bookmark and Share