Montag, 7. Juli 2014

Rhapsody in School 2014

Gefühle aus dem großen schwarzen Kasten
 wj Aurich. „Warum macht man eigentlich Musik?“ Dass ausgerechnet ein professioneller Pianist wie Lars Vogt Grundschülern aus Leezdorf und der Auricher Lambertischule eine solche Frage stellte, hatte durchaus seinen tieferen Sinn. Am vergangenen Freitagvormittag fand in der Aula des Auricher Gymnasiums wieder eine „Rhapsody in School“ statt. Ziel dieser Veranstaltung, die erneut in die momentan gerade laufenden „Gezeitenkonzerte“-Festivalreihe eingebunden war, ist es, Kindern klassische Musik näher zu bringen.
Ausführlicher Bericht im Anzeiger für Harlingerland vom 07. Juli 2014
Bookmark and Share