Mittwoch, 17. September 2014

13. Weser-Ems-Ausstellung

Vier Tage mit rund 43 000 Besuchern
wj Aurich. Im Mai 2015 verwandelt sich das Mehrzweckgelände in Tannenhausen wieder in eine Messestadt. Dann geht dort die 13. Auflage der Weser-Ems-Ausstellung über die Bühne. Erstmals wird traditionsreiche Verbraucherschau allerdings nur noch vier statt wie bisher neun Tage dauern. „Solche Messen über einen längeren Zeitraum durchzuführen, ist einfach nicht mehr zeitgemäß“, weiß Martin Vorwerk, Inhaber der veranstaltenden Ausstellungsfirma Friedrich Haug. Deswegen hat man das ganze nun auf den Zeitraum vom 14. bis 17. Mai 2015 beschränkt, wobei der Auftakt praktischerweise am Himmelfahrtdonnerstag sein wird. Die Organisatoren rechnen an allen vier Tagen mit insgesamt rund 43000 Besuchern.
Ausführlicher Bericht im Anzeiger für Harlingerland vom 17. September 2014
Bookmark and Share