Samstag, 20. September 2014

Vorstellung ZNT

Außerplanmäßige Physikstunde für die Politik
wj Aurich. Wenn ausgerechnet ein Mathe- und Physikpauker zum „Lehrer des Jahres“ gekürt wird, so mögen manche dies entweder als krasse Fehlentscheidung einstufen. Oder der Mann muss eben tatsächlich wirklich gut in seinem Job sein. Bei Erich Welschehold ist eindeutig letzteres der Fall. Obwohl der Wilhelmshavener längst seinen Ruhestand genießen könnte, hat er den Posten des Geschäftsführers für das innerhalb des Auricher Energie- und Erlebniszentrums (EEZ) entstehende Zentrum Natur Technik (ZNT) übernommen. Die als außerschulischer Lernort geplante Einrichtung hat bereits mit der Arbeit angefangen und ist bis zum Umzug ins EEZ provisorisch in einem ehemaligen Reifenlager in der Auricher Innenstadt untergebracht. Dort verschaffte sich die Auricher Lokalpolitik einen Einblick und bekam bei der Gelegenheit gleich selber mal ein paar Nachhilfestunden in Physik.
Auführlicher Bericht in der Emder Zeitung vom 20. September 2014
Bookmark and Share