Dienstag, 21. Oktober 2014

Eröffnung Inobhutnahme

"Koje" soll Kindern Geborgenheit bieten
wj Aurich. Mit etwas Verspätung wird die neue Inobhutnahme- und Clearingeinrichtung des Landkreises Aurich ihren Dienst aufnehmen. Der ursprünglich für September geplante Start muss auf den 24. Oktober verschoben werden. Die offizielle Einweihungsfeier ging trotzdem schon am Montag über die Bühne. Das Team um seinen Leiter Klaus Ewald würde ohnehin lieber heute als morgen loslegen.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 21. Oktober 2014
Bookmark and Share