Dienstag, 11. November 2014

Buch: Schaluppen in Ostfriesland

Fast vergessenen Schiffstyp akribisch dokumentiert
wj Aurich. Mehr als 200 Jahre haben Schaluppen das Küstenbild Ostfrieslands entscheidend geprägt. Inzwischen sind sie bei uns komplett von der Bildfläche verschwunden. Wer Informationen zu diesem besonderen Schiffstyp sucht, sieht sich bisweilen mit der sprichwörtlichen Stecknadel im Heuhaufen konfrontiert. So erging es auch Siegfried Borgschulze. Rund 30 Jahre hat er immer wieder in alten Akten und Zeitungen herum gestöbert und dadurch längst verschollenen Dokumente zutage gefördert. Das Ergebnis liegt jetzt in Buchform vor. „Schaluppen in Ostfriesland“ heißt das Werk, das als Band 21 der wissenschaftlichen Reihe „Quellen zur Geschichte Ostfrieslands“ erschienen ist.
Ausführliche Meldung in der Emder Zeitung vom 11. November  2014
Bookmark and Share