Dienstag, 28. April 2015

Film über Flüchtlingspolitik

Wenn die Menschlichkeit auf der Strecke bleibt
wj Aurich. Tagtäglich erreichen uns Meldungen über Menschen, die aus ihrer Heimat vertrieben werden. Einige von ihnen finden bei uns in Deutschland Unterschlupf. Wie leben diese Menschen hier? Wer kümmert sich um sie? Was steckt hinter den Ängsten und Vorurteilen all jener, die die Asylbewerber am liebsten sofort wieder zurück nach Hause schicken würden? Solchen Fragen versucht der Film „Willkommen auf Deutsch“ auf den Grund zu gehen. Er wird am kommenden Montag, 4. Mai ab 19 Uhr im Kino des Auricher Carolinenhofs gezeigt. Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion statt. Dort werden Vertreter von Verbänden und Behörden, die in und um Aurich mit Flüchtlingen zu tun haben, einen Einblick in die Situation vor Ort geben.

Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 28. April 2015
Foto und Trailer: Pier 53 Filmproduktion
Bookmark and Share