Mittwoch, 13. Mai 2015

Neues Kino für Aurich

Kinobetreiber plant Neubau in Aurich
wj Aurich. „Die Kapazitäten reichen einfach nicht mehr aus“, meint Geschäftsführerin Astrid Muckli mit Blick auf die Kinosäle im Auricher Carolinenhof. Schon seit geraumer Zeit trägt sich ihre im emsländischen Aschendorf ansässige Betreiberfirma deswegen mit dem Gedanken ein neues und modernes Gebäude außerhalb des Einkaufszentrums zu beziehen. In jüngster Vergangenheit hat sich für dieses Vorhaben auch ein geeigneter Standort herauskristallisiert, nämlich das momentan noch verwaiste Gelände eines vormaligen Autohändlers an der Emder Straße. Ursprünglich gab es Überlegungen, dort einen Bahnhof zu bauen. Da sich die Pläne einer Personenbeförderung per Schiene nach Aurich inzwischen erledigt haben, steht einer anderweitigen Nutzung nun aber im Prinzip nichts mehr im Wege.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 13. Mai 2015
Foto: Muckli
Bookmark and Share