Mittwoch, 24. Juni 2015

Neue Grüne Verkehrspolitik

Alternativen noch intensiver als bisher prüfen
wj Aurich. Straßenbaupolitik in Deutschland ist eine „organisierte Verantwortungslosigkeit“, sagt Dr. Valerie Wilms von Bündnis 90/Die Grünen. Die Diplom-Ingenieurin sitzt als Abgeordnete im Bundestag und arbeitet dort als Obfrau im Verkehrsausschuss. Am Dienstag sprach sie im Auricher Europahaus vor Anhängern der Bürgerinitiative für Landschaft und Naturschutz (BILaNz), die sich gegen den Ausbau eines Autobahnzubringers von Riepe (B 210n) wendet. Zwar lieferte die Politikerin den Widersachern des Projektes reichlich Argumente für deren kritische Haltung, bezweifelte aber dennoch, dass es sich deswegen mit dem Vorhaben so bald erledigt haben wird.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 24. Juni 2015
Bookmark and Share