Dienstag, 9. Juni 2015

Preise 26. Emder Filmfest

Emsländer Sieg bei Festival in Ostfriesland
wj Emden. Ansgar Ahlers ist der einer der Gewinner des 26. Emder Filmfestes. Der Emsländer holte mit seiner Komödie „Bach in Brazil“ über einen schrulligen Lehrer, der in Südamerika Straßenkindern das Musizieren beibringt und dabei sich selber neu findet, sowohl den mit 10000 Euro dotierten „Bernhard Wicki“-Preis als auch den NDR Nachwuchs-Filmpreis, für den es nochmal 5000 Euro gab. Allerdings muss sich Ahlers, der aus Aschendorf stammt, das Preisgeld mit Mark Monheim teilen. Dessen Film „About a Girl“ erhielt in beiden Kategorien eine gleich hohe Bewertung vom Festivalpublikum. Die Auszeichnungen wurden den Regisseuren am Sonntag im Rahmen der großen Festivalgala im Emder Neuen Theater überreicht.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 09. Juni 2015
Foto:nfp Marketing
Bookmark and Share