Donnerstag, 11. Juni 2015

Soziales Kaufhaus Aurich

Neuer Anlauf für Soziales Kaufhaus in Aurich
Aurich. Die Weichen für ein neues Soziales Kaufhaus in Aurich sind gestellt. Die Leiterin der Caritas Ostfriesland Stefanie Holle und Heinrich Hillen, Geschäftsführer des Diakonischen Werkes des Evangelisch-lutherischen Kirchenkreises Aurich, präsentierten auf der letzten Sozialausschusssitzung der Stadt Aurich ein entsprechendes Konzept und bekamen von der Politik grundsätzlich grünes Licht für ihr Vorhaben. Soziale Kaufhäuser bieten gebrauchte oder gespendete Waren und Gebrauchsgüter zu erschwinglichen Preisen und richten sich in erster Linie an bedürftige Menschen. Für die Auricher Einrichtung hat sich ein renommiertes Möbelhauses, das am zentralen Omnibusbahnhof in der Innenstadt liegt, bereit erklärt, die erforderlichen Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen. Wenn alles klappt, könnte die Eröffnung sogar noch in diesem Jahr während der Adventszeit über die Bühne gehen.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 11. Juni 2015
Bookmark and Share