Sonntag, 19. Juli 2015

Supermarkt in Sandhorst

Was für einen Markt braucht Aurichs Norden?
wj Aurich. Darf's vielleicht ein bisschen mehr sein? Was Supermärkte betrifft, hat Aurich offensichtlich tatsächlich noch nicht genug. Ein Gutachten besagt jedenfalls, dass der Norden der Stadt unterversorgt ist. Deswegen soll nun ein neuer Standort am Ortsrand von Sandhorst am Südeweg auf dem Gelände einer Gärtnerei erschlossen werden. Alternativ und/oder ergänzend dazu steht die Option im Raum, einen bereits existierenden Supermarkt im Sandhorster Wohngebiet an der Wiesenstraße zu erweitern. Die hitzig geführte Debatte schlägt dermaßen hohe Welle, dass sich inzwischen sogar der Petitionsausschuss des Landtages eingeschaltet hat.
Ausführlicher Bericht im Sonntagsblatt vom 19. Juli 2015
Bookmark and Share