Samstag, 19. September 2015

Baumschutzbericht 2014

Weniger Bäume in Aurich gefällt
wj Aurich. Ob's gefällt oder nicht, manche Bäume müssen irgendwann genau das - nämlich gefällt werden. In Aurich sind es 2014 weniger gewesen als im Jahr davor. Nachzulesen steht das im aktuellen Auricher Baumschutzbericht, den Thomas Wulle vom städtischen Fachdienst Planung am Dienstag dem Umweltausschuss präsentierte. Demnach hat die Verwaltung der Stadt Aurich im vergangenen Jahr 125 Bäume entfernen lassen. 2013 lag deren Zahl noch bei 132. Parallel dazu sind die Beratungsgespräche von 267 auf zuletzt 201 gesunken. Geht man ein Jahr weiter zurück, fällt die Diskrepanz noch etwas deutlicher aus. 2012 standen 320 Beratungsgesprächen lediglich 97 Fällungen gegenüber.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 19. September 2015
Bookmark and Share