Freitag, 11. September 2015

Ganz schön anders 2016

"Ganz schön mutige" Nachwuchsfilmemacher gesucht
wj Aurich/Hannover. Statt sich ständig passiv auf „Youtube“ von Videos berieseln zu lassen, warum zur Abwechslung nicht mal selber aktiv werden und eigene Filme drehen? Das ist der Kerngedanke hinter „ganz schön anders“, einem Kurzfilmwettbewerb, der sich an Jugendliche richtet und dabei seit zwei Jahren die Inklusion in den Vordergrund stellt. Der aktuelle Wettbewerb hat das Motto „ganz schön mutig“. Mitmachen dürfen 8. bis 10. Klassen von Förderschulen sowie 9. und 10. Klassen von Regelschulen aus Niedersachsen. Einsendeschluss für die Filmbeiträge, die maximal fünf Minuten dauern dürfen, ist der 15. Februar 2016. Unabhängig davon werden schon in diesem Herbst Drehbuch- und Film-Workshops für Schüler und Lehrer angeboten. Um sich dafür zu bewerben braucht man im Prinzip nicht mehr als eine pfiffige Idee für einen Film und ein wenig Glück bei der Auswahl. Vorschläge können bis einschließlich 4. Oktober 2015 eingereicht werden. Insgesamt finden in den nächsten Wochen zehn solcher Workshops überall in Niedersachsen statt.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 11. September 2015
Bookmark and Share