Mittwoch, 14. Oktober 2015

CineTipp: Hotel Transsilvanien 2

Nachwuchsvampir zeigt zu wenig Biss
wj Aurich. Mit seinem Spielfilmdebüt „Hotel Transsilvanien“ legte Regisseur Genndy Tartakovsky vor 2012 einen echten Blitzstart hin. Der animierte Gruselspaß spülte bei einem Budget von nur 85 Million Dollar schon in der ersten Woche die Rekordsumme von 358 Millionen Dollar in die Kinokassen. Trotz mittelmäßiger bis schlechter Kritiken gab es zudem eine „Golden Globe“-Nominierung. Jetzt läuft die Fortsetzung an.
Ausführliche Rezensionen in der Rheiderland-Zeitung (Fr.) und im Ostfriesischen Kurier (Sa.)
Kinostart: 15. Oktober 2015. Foto und Trailer: Sony Pictures
Kino-Finder: Wo läuft dieser Film?
Bookmark and Share