Freitag, 2. Oktober 2015

Infrastrukturförderung

Zukünftig verstärkt Breitbandnetze ausbauen
wj Aurich. Der Landkreis Aurich wird seine Infrastrukturförderung zukünftig neu ausrichten. Einen entsprechenden Antrag der SPD-Kreistagsfraktion hat der zuständige Wirtschaftsausschuss auf seiner letzten Sitzung am vergangenen Dienstag einstimmig verabschiedet. Während die dafür vorgesehenen Mittel in Höhe von 800000 Euro pro Jahr bisher ausnahmslos in touristische Projekte geflossen sind, sollen damit nun moderne Technologien wie z.B. der Ausbau von Breitbandnetzen vorangetrieben werden. Die Kehrtwende ist nicht zuletzt eine Reaktion auf veränderte Förderrichtlinien der Europäischen Union.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 02. Oktober 2015
Bookmark and Share