Montag, 9. November 2015

Infoabend Blücherkaserne

Bürger und Politik signalisieren Hilfsbereitschaft
wj Aurich. Das Interesse an der Situation in und um das geplante Notaufnahmelager in der Auricher Blücherkaserne ist immens. Rund 400 Bürgerinnen und Bürger kamen zu einem Informationsabend, der am vergangenen Freitag im Forum der Auricher Integrierten Gesamtschule (IGS) über die Bühne ging. Unter den Podiumsgästen befand sich auch Dr. Alexander Götz vom Niedersächsischen Innenministerium. Wann wie viele Flüchtlinge in Aurich eintreffen werden, vermochte er zwar nicht genau zu beziffern. Immerhin konnte er aber die Zahl zwischen „500 und 800 bis maximal 1000“ eingrenzen. Darüber hinaus wird momentan geprüft, ob sich Auricher Kaserne für ein Erstaufnahmelager eignet, um andere Einrichtungen dieser Art zu entlasten.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 09. November 2015
Bookmark and Share