Sonntag, 22. November 2015

Neugestaltung Raap

Fremdkörper oder Chance für die Altstadt?
wj Aurich. Anfang 2014 machten Lothar und Engeline Raap ihren Frisörsalon an der Burgstraße dicht. Aurichs Innenstadt verliert damit einen weiteren Traditionsbetrieb, der immerhin auf eine über 80-jährige Firmengeschichte zurückblicken konnte. Die Tochter führt das Geschäft und den Namen zwar weiter fort, aber eben an anderer Stelle. Was nun die zukünftige Nutzung des Gebäudes an der Burgstraße betrifft, gibt es einen Entwurf, der jedoch innerhalb der Auricher Politik für reichlich Diskussionsstoff sorgt.
Ausführlicher Bericht im Sonntgsblatt vom 22. November 2015
Bookmark and Share