Montag, 11. Januar 2016

Neujahrsempfang 2016

Viele Flüchtlinge wollen gerne etwas zurückgeben
wj Aurich. Recht ungewöhnlich verlief am vergangenen Sonntag der diesjährige traditionelle Neujahrsempfang der Stadt Aurich. Die sonst übliche politische Gesamtbilanz fiel nämlich extrem kurz aus. Dafür gab es eine ausführliche Podiumsdiskussion zum Thema Flüchtlinge. Als Ehrengast war der amtierende Präsident des Deutschen Roten Kreuzes und ehemalige Bundesinnenminister Dr. Rudolf Seiters (CDU) eingeladen. Moderiert wurde die Veranstaltung, die vor weit über 1000 Bürgerinnen und Bürgern in der Auricher Stadthalle über die Bühne ging, von Ludger Abeln.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 11. Januar 2016
Bookmark and Share