Montag, 15. Februar 2016

Bischof besucht Aurich

Ein Tag mit vielen positiven Eindrücken
wj Aurich. Die katholische Kirche ist in Ostfriesland mit ihren bescheidenen 40000 Mitgliedern eine recht überschaubare Gemeinschaft. „In Zahlen darf man das aber nicht messen“, weiß auch Bischof Dr. Franz-Josef Bode. Das Oberhaupt des Bistums Osnabrück, zu dem das Dekanat Ostfriesland gehört, stattete am Wochenende der Auricher St. Ludgerus Gemeinde einen Besuch ab. Anlass war ein Projekttag für rund 200 von insgesamt 240 ostfriesische Jugendliche, die in diesem Jahr das Sakrament der Firmung empfangen.
Ausführlicher Bericht im Anzeiger für Harlingerland vom 15. Februar 2016
Bookmark and Share