Freitag, 5. Februar 2016

Sieger 8. Niedersachsen Filmklappe

Generation Smartphone steht auf streichzarten Gangsta-Rap
wj Aurich. „Wie kann man bloß so blöd sein?“, mögen sich manche bei der Preisverleihung der Niedersachsen Filmklappe gedacht haben. Das lag aber keineswegs an den Beiträgen des Schüler-Kurzfilmwettbewerbs. Vielmehr hatten sich die Mitarbeiter des gastgebenden Auricher Medienzentrums wieder einmal für die Veranstaltung kostümiert. Nach „Star Wars“ im vergangenen Jahr war die Wahl 2016 auf Käpt'n Blaubär nebst seinen drei Enkeln und eben dem nicht von ungefähr mit diesem Namen bedachten Hein Blöd gefallen. Die 69 siegreichen Kurzfilme der 16 regionalen Filmklappen, aus denen am vergangenen Mittwochabend in der Auricher Stadthalle in unterschiedlichen Kategorien die jeweiligen Landessieger gekürt wurden, bewiesen hingegen ausnahmslos ein hohes Maß an Intelligenz und Esprit. Als Ehrengast war u.a. die niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) anwesend. Zudem meldete sich NDR-Moderator Yared Dibaba zwei Mal per aufgezeichneter Videoeinblendung als Laudator zu Wort.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 05. Februar 2016
Bookmark and Share