Samstag, 16. April 2016

CD Fangfahrt

Ein Fischkutter auf seiner letzten Fahrt ins Verderben
wj Weener. Das mit der lustigen Seefahrt überlässt er gerne den anderen. Wenn Kai Kurgan von der Waterkant erzählt, kann und sollte man sich darauf einstellen, dass es stattdessen eher gruselig zugehen wird. Folgerichtig regiert auf „Fangfahrt“, so der Titel des gerade erschienenen neuen Tonträgers des finsteren Gesellen aus dem Rheiderland, einmal mehr der blanke Horror.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 16. April 2016
Bookmark and Share