Dienstag, 30. August 2016

Kommunalwahl 2016

Den Abwärtstrend der vergangenen Jahre stoppen
wj Aurich. Die Zahl derjenigen, die im Landkreis Aurich wählen dürfen, ist in der jüngsten Vergangenheit kontinuierlich angestiegen. Das hat aber keinerlei positive Auswirkungen auf die Wahlbeteiligung gehabt. Hier vollzog sich eine gegenläufige Entwicklung. Bei den letzten Kommunalwahlen vor fünf Jahren verzichtete fast die Hälfte aller Wahlberechtigten auf eine Stimmabgabe. Aus diesem Grund appelliert Landrat Harm-Uwe Weber eindringlich an die Bürgerinnen und Bürger bei den am 11. September anstehenden Kommunalwahlen ihr Wahlrecht zu nutzen. „Wer nicht wählen geht, gibt seine Stimme dem, den er nicht haben will“, meinte Weber am Montag in einem Pressegespräch im Auricher Kreishaus.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 30. August 2016
Bookmark and Share