Montag, 13. Februar 2017

Vortrag Dr. Schorlemmer

Luther als Freiheitsheld und Antisemit
wj Aurich. Ob er sie nun tatsächlich mit dem Hammer an die Tür der Wittenberger Schlosskirche genagelt hat oder nicht, ist höchst umstritten. Unumstritten ist jedoch, dass Martin Luther mit seinen 95 Thesen vor 500 Jahren die Reformation in Gang gebracht hat. Mit diesem Thema begannen auch die diesjährigen Auricher Wissenschaftstage. Am Freitagabend referierte der Wittenberger Theologe und Bürgerrechtler Dr. Friedrich Schorlemmer im voll besetzten Foyer der Auricher Sparkasse über den Reformator und räumte mit einigen Legenden auf.
Ausführlicher Bericht in der Ostfriesischen Kurier vom 13. Februar 2017
Bookmark and Share